HDR - Ultra HD & OLED Fernseher

Die Qual der Wahl zum besten TV Gerät - Wir bringen Ihnen den Unterschied & Vergleich zu HDR - Ultra HD & OLED Fernseher näher!

Jedes Jahr scheint es neue kryptische Abkürzungen und Fachbegriffe für neue Bildformate zu geben. Was haben sie zu bedeuten? Welche Bildvarianten sind wirklich gut? Wie viel muss man dafür bezahlen und welche Formate sind für das Gamen besser geeignet? Hier erfahren Sie mehr über die aktuellen Fernseher und die Trends, die bald in der Zukunft zuschlagen werden.

HDR Fernseher Empfehlung für die Zukunft

Auf der IFA war bei vielen Herstellern die Rede von HDR-TV. Eine genaue HDR Fernseher Empfehlung kann nicht gegeben werden, weil die technische Entwicklung für reines HDR noch in den Kinderschuhen steckt, auch wenn man schon seit mehr als 30 Jahren an der HDR Technik arbeitet. Fernseher, die in die Nähe der HDR Technik kommen, wurden jedoch von allen namhaften Herstellern auf der IFA 2016 vorgestellt. Dafür werden verschiedene Abkürzungen wie 4K, Ultra HD, SUHD, UHD und OLED verwendet. Sie verwirren etwas, weil jeder Hersteller seine eigenen Begriffe für HDR-fähig benutzt. Doch was das lebensechte Erleben von Fernsehen und Gaming angeht, kommt die neuen Formate ein großes Stück an das HDR heran.

Viele Bezeichnungen für eine Entwicklung

Bester HDR Fernseher kann also von mehreren Herstellern wie LG und Samsung stammen. Auch deutsche Fernsehgerätehersteller wie Loewe setzen die neue Technik wie OLED ein. Panasonic TX-55CXW754 ist zum Beispiel ein guter HDR Fernseher bzw. ein guter OLED Fernseher. Auch der Begriff Ultra HD fällt immer wieder und ist in einigen Gerätebeschriftungen mit enthalten. Ein guter Ultra HD Fernseher wird von den meisten Herstellern angeboten, weil auf Full HD unmittelbar das Ultra HD folgt. Nutzen Sie die OLED Fernseher Empfehlung und die Ultra HD Fernseher Empfehlung, um das beste Gerät für das Gamen zu finden.

Begriffserklärungen: Full HD, Ultra HD und 4K

Aktuell schauen die meisten, die auf aktuelle Technik setzen, in einen Full HD TV. Noch besseres Fernseherlebnis bietet ein guter Ultra HD Fernseher, der auch mit der Bezeichnung 4K TV bekannt ist. Beide Begriffe sagen dasselbe aus. Nämlich, dass in den Ultra HD und 4K TV mehr Pixel verwendet werden und sich dadurch die Qualität des Fernsehbildes um das vierfache verbessert als das bei Full HD der Fall ist. In der Breite sind rund 4000 Bildpunkte zu sehen. Genau genommen sind es 3.840 Pixel. Es sind also knapp vier Mal mehr Punkte als bei Full HD Geräten vorhanden. Deshalb werden diese Modelle nicht nur Ultra HD genannt, sondern auch als 4K Fernseher bezeichnet. Die Entwicklung zu Ultra HD ist eine Entwicklung, die zwangsläufig passieren musste, weil die Fernseher immer größer wurden. Und je größer die Fernsehgeräte werden, je größer die Bildschirme werden, desto mehr Pixel werden benötigt, um ein noch besseres Bild zu zeigen.

 

Bester Ultra HD Fernseher kann von keinem Hersteller exakt ausgemacht werden, allerdings wird man bei diesem Format keinen einzigen Pixel mit dem bloßen Auge sehen können. Wer von Full HD auf das nächstbeste Modell umsteigen möchte, sollte auf einen Ultra HD Fernseher setzen. 3D dagegen ist so gut wie nicht mehr aktuell. Nicht nur die aufwendigen Brillen, auch das geringe Erlebnis damit, setzten 3D ein zähes Ende, bevor es überhaupt so richtig starten konnte. Mit vier Mal so vielen Bildpunkten auf der Bildfläche und einem größeren Bildschirm sind die Ultra HD Fernseher gerade auf der Höhepunkt. Sie bieten nicht nur ein realitätsnahes Bild von Filmen und Veranstaltungen, sondern verbessern auch das Spieleerlebnis. Bester Ultra HD Fernseher und damit auch bester HDR Fernseher ist LG OLED65G6V. Von Panasonic gilt das Modell Panasonic TX-55CXW754 als guter Ultra HD Fernseher.

 

LG OLED65G6V Angebot ansehen >

Auf dem 4K folgt das 8K, ein Gerät mit Mega-Auflösung und knapp 8000 Bildpunkten in der Breite. Dieses Bildformat benötigt dafür einen umso größeren Bildschirm. LG hat solche Gerät bereits vorgestellt, wenn auch nur als Demo-Versionen. Die Bildschirmdiagonalen beginnen dabei ab 2 Metern und sind noch nicht auf die Haushaltsüblichen Größen angepasst. Die achtfache Full-HD-Auflösung kann man sich aber für die Zukunft merken. Sie kommt dem HDR am nächsten.

Ein weiterer Begriff, der nun häufiger fällt und mit HDR in Verbindung gebracht wird, ist Ultra HD Premium. Wenn Sie dieses Logo auf einem der Geräte sehen, dann haben Sie eine professionelle HDR Fernseher Empfehlung bzw. eine Ultra HD Fernseher Empfehlung. Denn mit dem Logo werden nur solche Geräte ausgezeichnet, die eine technische Mindestanforderung erfüllen.


Guter Ultra HD Fernseher und seine Mindestanforderungen

- 4K-Qualität, das heißt genauer, dass die Fernseher vier Mal so viele Pixel in der Breite anzeigen wie Full HD Geräte
- der Kontrast ist höher
- der Farbumfang ist höher und deckt mindestens 90 Prozent von DCI P3, dem Farbraums des Kinos ab.
- für LCD Geräte gilt eine Helligkeit von mindestens 1.000 Candela pro Quadratmeter (Cd/m2).


Ultra HD Fernseher Empfehlung: Candela im Vergleich

Bester Ultra HD Fernseher hat im Vergleich zu Full HD mehr Pixel, ist kontrastreicher, hat mehr Farbraum und ist heller. Während die herkömmlichen Geräte eine Helligkeit von rund 300 Cd/m2 aufweisen, liegen sie bei Ultra HD bei mindestens 1.000 Cd/m2. Ein guter Ultra HD Fernseher ist also deutlich von einem Full HD TV zu unterscheiden. Bester Ultra HD Fernseher gibt es mit LCD- und LED-Bildschirm.

Dolby Vision ist ein weiterer Begriff, der in diesem Zusammenhang fällt. Das Bildformat, das von Super-Monitoren von Dolby ausgestrahlt wird, hat eine 30 Mal größere Helligkeit als die Geräte von heute. Anders gesagt bringen sie es auf 10.000 Candela pro Quadratmeter. Das Fernsehbild hat damit eine Qualität so wie sie in der Realität an einem Sommertag aussehen würde. Und diese Qualität ist bis jetzt nur in Kinosälen zu sehen. Wenn ein Gerät dennoch ein Dolby Vision Logo zeigt, dann bedeutet das nichts anderes als, dass die Mindestanforderungen von Ultra HD Premium erfüllt sind. Schenken Sie einer Ultra HD Fernseher Empfehlung nicht so einfach den Glauben, so lange Sie keinen der oben genannten Logos an den Geräten sehen.

Ein guter Ultra HD Fernseher hat seinen Preis

Allerdings muss für die neusten Geräte, die auf der IFA 2016 vorgestellt wurden, tief in die Tasche gegriffen werden. Das Sony Modell Bravia ZD9 kostet mehr als 5.000 Euro. Bester HDR Fernseher ist er von Sony allemal. Ein guter HDR Fernseher bzw. ein guter OLED Fernseher ist auch LGs Modell Signature G6 oder das E6-Modell. Es bietet mit der OLED Technologie eine LG eigene Technik an. Die Signature-Modelle von LG können zur Rubrik "bester OLED Fernseher" gezählt werden. Samsung hat Geräte für knapp 3.000 Euro, die als Ultra HD Fernseher Empfehlung gepriesen werden. Dazu gehören die Modelle der Reihe KS9500. Sie können getrost als bester HDR Fernseher gezählt werden, auch wenn Samsung die Bezeichnung SUHD dazu benutzt, was aber der Qualität eines HDR TVs umfasst. Wer sich diese Geräte leisten kann, wird als erster in den Genuss von HDR Fernsehen kommen und etwas seinen Freunden präsentieren können, was erst in einigen Jahren überall verbreitet sein wird. Ob bester OLED Fernseher, guter HDR Fernseher oder eine HDR Fernseher Empfehlung von Experten - wer das wirklichkeitsnahe Fernsehen einmal gesehen hat, wird sich nicht mehr mit Full HD begnügen.

Bester OLED Fernseher - LG gibt die Auswahl

Während Samsung seine HDR fähigen Fernsehgeräte mit der Bezeichnung SUHD herausgibt, steht der Begriff OLED bei LG im Vordergrund. Auch diese neue Technologie erfüllt die Mindestkriterien für HDR. Darüber hinaus gibt es bei den OLED-Modelle einige Besonderheiten, die man bei Ultra HD nicht findet. Eine OLED Fernseher Empfehlung kann nur für eine dämmrige Umgebung gegeben werden. Denn nur dann kommt die Qualität des Gerätes besonders zur Geltung. Bei Tageslicht ist das Erlebnis begrenzt. Wenn man den Preis miteinander vergleicht, sind die LG Geräte um fast 30 Prozent teurer als die Ultra HD Geräte. Dafür bieten sie ein Erlebnis und ein Gerät, das auf dem aktuellen Markt einmalig ist. Die Besonderheit der LG Modelle ist die minimale Breite der Geräte. Das dünnste Modell ist nur 3 Millimeter breit und besteht von beiden Seiten aus Glas. Gerade weil die OLED Technologie genutzt wird, ist dieser hauchdünne Bildschirm möglich. LG Modelle punkten also auch mit einem neuartigen, modernen Design. Ein guter OLED Fernseher ist unter anderem G6 aus der Signature-Reihe. Auch E6 gilt als bester OLED Fernseher auf dem derzeitigen Markt. Für den Sound wird die Soundbar von Harman Kardon genutzt und als Betriebssystem kommt WebOS 3.0 zum Einsatz.

Definition OLED

OLED ist die Abkürzung für Organic Light Emitting Diode, was auf Deutsch mit organische Leuchtdiode übersetzt wird. Abgesehen davon, dass LED besser ist als LCD, kommen mit dem O-Kürzel weitere Vorteile dazu. Die Technik des Bildschirms funktioniert daher auch anders als wir sie von LCD Fernsehgeräten kennen. Resultat eines OLED Fernsehgerätes ist erstens der Kontrast, der deutlich größer ist als bei herkömmlichen Geräten, und zweitens die Farben, die besonders stark leuchten. Beim Spielen entfalten diese beiden Punkte ihre Geltung auf höchstem Niveau. Abstriche muss OLED bei der Maximalhelligkeit hinnehmen. Die Helligkeit ist bei LCD-Display deutlich besser. Daher sind letztere Modelle auch für das Tageslicht besser geeignet. Das Schwarz ist allerdings bei OLED mit fast keiner Resthelligkeit sichtbar. LG 60UF8509 ist bester OLED Fernseher, was die Schärfe des Bildes angeht. Mit der Magic Remote ist die Bedienung per Handbewegung möglich. Eine OLED Fernseher Empfehlung kann auch für LG OLED65G6V gegeben werden, bei dem die Farben einfach brillant sind. Ein noch lebendigeres Bild gibt es bei LG nicht.

Was mit dem Zusatz O besser wird

LED Fernseher besitzen LCD Panels, die das Bild erzeugen. Damit ein Gerät als LED Modell bezeichnet werden kann, werden hinter den Panels Leuchtdioden (LEDs)gesetzt, die das Bild leuchten lassen. Auf diese Weise wird nicht nur das Gerät dicker, auch bei der Bildqualität entstehen Defizite, die die OLED Technologie behebt. Das Restlicht, das durch das Aufleuchten von LED hinter dunklen Bildbereichen entsteht, wird bei OLED kompensiert. Das hat auch große Auswirkungen auf den Kontrast. OLED sind deshalb besser, weil die Quelle für Bild und für das Licht aus einem einzigen Bauteil besteht. Die LEDs hinter den Panels werden millionenfach mikroskopisch angebracht. So besteht ein Pixel aus einem erdöl-basierten Kunststoff-Bauteil, das aufleuchtet. Weil Erdöl als Material eingesetzt wird, hat man sich für die Bezeichnung organisch entschieden und ein O vor LED gesetzt, um der neuen Bild-Technik einen passenden Namen zu geben. LG begnügt sich bei seinen Modellen zusätzlich damit, dass eine einzige Glasplatte als Träger für die millionenfachen Bauteile dient. Davor wird eine weitere hauchdünne Glasplatte montiert, die die Technik schützen soll. Auf diese Bauweise kommt ein guter OLED Fernseher zustande.

LG ist Vorreiter und andere Hersteller ziehen nach

Eine OLED Fernseher Empfehlung kann nicht nur für LG Geräte gegeben werden, auch wenn sie die Vorreiterrolle einnehmen. Mittlerweile haben auch Philipps, Metz und Loewe ihre eigenen OLED Modelle vorgestellt. Bei Philipps stehen die Modelle 55PUS8601 und 55PUS6501 als bester HDR Fernseher zur Auswahl.

OLED Fernseher Empfehlung: Auch von der Seite gute Sicht

Der LG OLED 65E6 ist bester OLED Fernseher und wird überall als OLED Fernseher Empfehlung gepriesen. Das Modell ist hauchdünn wie Papier. Es kann als reines Glaskonstrukt beschrieben werden, das fast nichts enthält außer die notwendige OLED Technologie. Unten herum wird es mit einer Lautsprecher Leiste umrahmt. Ansonsten steht es fast zeitlos schön und erhaben im Raum. Ein guter OLED Fernseher muss zurzeit auch teuer sein, weil es nahezu keine Konkurrenz in dieser Liga gibt. Das Modell kostet derzeit auch deshalb über 6.000 Euro. Mit diesem Preis verschönert man sein Wohnzimmer nicht nur mit einem teuren, einmaligen Dekostück, sondern holt sich die beste Bildqualität und eine Komplettausstattung zu sich nach Hause. Aufgrund des dünnen Bildschirms wird ein größerer Betrachtungswinkel geschaffen. Auch wenn man von der Seite fern sieht, wird man weniger von nachlassendem Farbkontrast geblendet als das es bei LCD Geräten der Fall ist.


Die zur Zeit besten TV Modelle:

 

 

Sony KD-55XD8005 138 cm (55 Zoll) Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)

 

Angebote auf Amazon >

 

 

LG 55EG9109 139 cm (55 Zoll) Curved OLED Fernseher (Full HD, Triple Tuner, 3D, Smart-TV)

Angebote auf Amazon >

 

 

 

Panasonic TX-58DXW734 Viera (58 Zoll) Fernseher (4K Ultra HD, 1400 Hz BMR, HDR

Angebote auf Amazon >

 

 

 Samsung UE55KS9090 138cm (55 Zoll) 2400Hz SUHD HDR Fernseher

 

 

Angebote auf Amazon >



HDR - Fernseher - neuer Trend im Videobereich

Wenn man von HDR Fernseher spricht, ist gleichzeitig auch die Rede von Videos, die damit eine besonders gute Auflösung, einen besseren Dynamikumfang und einen gesteigerten Farbraum anzeigen. Das HDR soll nach Expertenmeinung der neue Trend im Videobereich sein. Denn damit werden die technischen Standards der Weiterentwicklung im TV und Video gerecht. Dann muss man keine Einbußen einstecken, wenn zwar die Digitalisierung immer weiter voranschreitet, aber die technischen Standards veraltet sind und immer noch von Röhrenfernseher verwendet werden. Ein guter HDR Fernseher lässt sich bei jedem Hersteller finden.

HDR-Vorgaben der CEA beachten

Wer sich einen neuen HDR-Fernseher zulegen möchte, sollte sich an die Vorgaben der CEA (Consumer Electronics Association) orientieren, die genau erklären, was als HDR bezeichnete Modelle für Qualifikationen aufweisen müssen. Die Consumer Electronics Association ist eine global agierende Organisation, die sich für die Rechte der Technologieentwicklung einsetzt. In der CEA sind bekannte Hersteller und Größen der Technologiebranche vertreten, die sich für den Fortschritt und gegen behindernde Gesetze und Regulationen einsetzen. Unter anderem gehören dazu Google, Samsung, Toshiba, Sony und LG.

Spezifikation der CEA für HDR

Erstens kann das HDR neben weiteren Profilen auch das HDR 10 Media Profil unterstützen und verarbeiten. Die Farbtiefe wird dagegen von HDMI oder andren Quellen vererbt. Zum Rendern der Bilder muss die so genannte Electro Optical Transfer Function (EOTF) zur Verfügung stehen. Wenn das HDR so genannte HDR Metadaten empfangen kann wie desCEA-861.3 Standards, dann handelt sich um einen richtigen HDR Fernseher. Voraussetzung ist zudem eine Schnittstelle wie die CEA-861.3, damit die HDR-Signale nach der Norm CEA-861-F übermittelt werden können.

Definition HDR: High Dynamic Range

HDR (High Dynamic Range) trägt viele Namen. So wird es auch als HDRI, High Dynamic Range Image und als HDR-Bild bezeichnet. Damit wird ein Hochkontrastbild bezeichnet. Die Besonderheit des Bildes ist, dass es die Unterschiede in der Helligkeit genauer wiedergibt. Im Gegensatz dazu können Low Dynamic Range Images (LDR) keinen exakten Kontrast anzeigen. Sie haben einen deutlich geringeren Dynamikumfang und können Bilder in ihrer Helligkeit nicht detailreich wiedergeben. HDR Bilder können nicht nur von speziellen Geräten gezeigt werden, sondern auch nur von speziellen Kameras aufgenommen werden. Zurzeit gibt es kein 100-prozentigen HDR-Fernseher. Ein guter HDR Fernseher ist eigentlich nur ein guter OLED Fernseher oder ein guter Ultra HD Fernseher.

Funktionsweise eines HDR Fernseher

Um die Funktionsweise eines HDR Fernseher zu verstehen, muss man sich die Helligkeitsstufen der Kameras genauer anschauen. Mit der aktuellen Entwicklung, worin auch die digitalen Bilder mit eingeschlossen sind, werden 256 Stufen für die Helligkeit genutzt. Mit anderen Worten bedeutet das, dass 8 Bit für jeden Farbkanal zur Verfügung stehen. Die Stufen für die Helligkeit der Farben und für den Kontrast geben jedoch nicht die realen Farben wieder, die wir sonst mit unserem Auge sehen, wenn wir nicht in einen Bildschirm schauen. HDR Geräte können die Bilder realitätsnaher darstellen. Die Bilder im Fernsehen sehen zwar nicht genauso aus wie in der Natur oder in einem Zimmer, aber sie kommen dem viel näher als Full HD Geräte. Eine HDR Fernseher Empfehlung macht aus dem Filmeschauen und dem Spielen von Videogames ein lebensnahes Erlebnis, so als hätte man nicht einen Bildschirm, sondern die Realität vor sich. Das ist derjenigen Funktion zu verdanken, die die Helligkeitsunterschiede zwischen Schwarz und Weiß verbessert. Dieser starke Kontrast lässt die Bilder mit kaum einsehbaren Restlicht erscheinen. Hinzu kommt ein Farbspektrum, das durch die Technik mehrfach erweitert wurde.

Verschiedene Begriffe für HDR

Auch wenn HDR noch in den Kinderschuhen steckt, bewegt sich die Technologie-Branche mit schnellen Schritten in diese Richtung. HDR Fernseher Empfehlung bzw. eine Ultra HD Fernseher Empfehlung gibt es für alle namhaften Hersteller wie LG, Samsung und Sony. Auch die deutschen Unternehmen Loewe und Metz sind mit eigenen HDR-fähigen Geräten am Start. Einig ist man dabei noch nicht auf eine einzige Bezeichnung, auch wenn es Mindestanforderung für HDR gibt, die jeder Hersteller einhalten muss, um seinem Modell das HDR Logo zu geben. Bei Samsung Modellen finden Sie häufig die Abkürzung SUHD, was auf die Merkmale von HDR hinweisen soll. In seinen Fernseher setzt Samsung auf Quantum Dots, den mikroskopischen Partikeln. Diese Nano Crystal werden in der Folie des Bildschirms verteilt. Sie haben die Aufgabe das Licht, das von den LEDs erzeugt wird, zu verteilen und die auf dem Bildschirm gezeigten Bilder zum Leuchten zu bringen. Die KS9500-Reihe wird häufig als bester HDR Fernseher von Samsung gehandelt. Sie sind vergleichsweise günstig und kosten um die 3.000 Euro. Ein guter HDR Fernseher von Sony ist der Bravia ZD9. Sony setzt auf die Abkürzung 4K und HDR-fähig. Bester Ultra HD Fernseher von LG ist ein guter OLED Fernseher, weil LG als einziger die OLED auf höchstem Niveau beherrscht. Bei LG findet sich auch die Bezeichnung Super UHD Fernseher wieder. Dieses Gerät, das als bester Ultra HD Fernseher gilt, nutzt Phosphor LEDs. Auf diese Weise sorgen sie für mehr Farben.

 

Sony KS9090 Angebot ansehen >



*Die entsprechenden Verlinkungen auf dieser gesamten Webseite führen zum Amazon Online Shop!

 

Keywords:

Ultra HD Fernseher

OLED Fernseher

4K HDR Ultra HD Fernseher

4K HDR Ultra HD Fernseher Empfehlung